Was kann der VPN Dienst VPN Accounts?


vpnaccounts.com – Ein kleiner VPN-Anbieter mit übersichtlichen Leistungen
Seit 2007 bietet die Internetseite vpnaccounts.com einen gleichnamigen VPN-Service an. Dabei richtet sich das Angebot der Seite hauptsächlich an private Kunden, die anonym im Internet unterwegs sein möchten.

Überblick der Leistungen:
vpnaccounts.com bietet eine eigene, kostenpflichtige Software an, die zum sicheren und unsichtbaren Surfen im Internet gedacht ist. Dabei unterstützt die Software die Sicherheitsprotokolle PPTP, OpenVPN und L2TP. Zur Verwendung sind alle Geräte gestattet, die mit Windows, Android, iOS und Mac arbeiten, wobei eine Mehrfachbenutzung eines Accounts erlaubt ist. Dadurch kann man gleichzeitig einen PC zuhause und beispielsweise ein Smartphone oder einen Tablet-PC unterwegs vor Abhöraktionen schützen. P2P und File-Sharing wird von vpnaccounts.com allerdings nicht unterstützt und jegliche Programme werden blockiert. Das Unternehmen begründet das mit rechtlichen Einschränkungen. Das ansehen von Livestreams im Ausland wird jedoch unterstützt.

Verbreitung der Server:
Über die genaue Größe des Servernetzwerks möchte vpnaccounts.com keine Auskünfte geben. Allerdings sind Server unter anderem in Deutschland, Großbritannien, Schweden, Kanada, den Niederlanden, Hong Kong und den USA verfügbar und können auch auch benachbarten Ländern angewählt werden können.

Die Software von vpnaccounts.com ermöglicht dabei sowohl einen automatischen Login zu einem verfügbaren Server bei Systemstart als auch die manuelle Auswahl der Server vom Benutzer. Zur besseren Orientierung werden Informationen über die Lage der Server, die momentane Auslastung und bei Bedarf auch den Ping geliefert, damit man relativ einfach eine schnelle Verbindung finden kann. Es kann aber dennoch gelegentlich aufgrund hoher Auslastungen bei den Servern zu längeren Login-Zeiten und geringen Geschwindigkeitseinbrüchen kommen. Mehr bei http://www.bestvpnproviders.net/provider/vpnaccounts-com/

Geschwindigkeit und Serverleistung:
vpnaccounts.com hat keine Limitierungen beim Traffic und bremst auch die Internetgeschwindigkeit beim Surfen nicht aus. Die Bandbreite der Internetleitung des Benutzers und die momentane Auslastung der Server entscheiden darüber, wie schnell man sich anonym im Internet bewegen kann. Da P2P generell nicht erlaubt ist und es dementsprechend auch keine gesonderten Server, sodass alle Leistungen – also sowohl das normale Surfen als auch der Zugriff auf ausländische Streaming-Dienste – über die gleichen Server geleitet werden. Dadurch kann es zu Stoßzeiten gelegentlich zu kleinen Verlangsamungen kommen.

Außerdem werden vereinzelt Seiten vom IPS blockiert und können nur auf Umwegen geöffnet werden. Das kommt daher, dass vpnaccounts.com in manchen Ländern weniger verbreitet ist als in anderen Regionen. In Deutschland bestehen selten Probleme, aber gerade in Hong Kong soll der Service noch verbessert werden. Da sich vpnaccounts.com aber im Aufbau befindet und das Servernetzwerk noch ausgebaut werden soll, dürften sich diese Geschwindigkeitseinbrüche in Zukunft reduzieren und alle User können die gleichen Leistungen des VPN-Anbieters genießen.



Ähnliche Artikel zu "Was kann der VPN Dienst VPN Accounts?":


Wenn Du noch Fragen zum Thema Was kann der VPN Dienst VPN Accounts? hast, dann schreib einfach einen Kommentar - oder schau dir meine Buchtipps an:

Wie ist DEINE Meinung zum Thema Was kann der VPN Dienst VPN Accounts??

Schreib sie einfach als Kommentar:




karbacher.org © Was kann der VPN Dienst VPN Accounts?