Was kann der VPN Dienst IP Vanish?


IP Vanish ist ein amerikanisches Unternehmen, das in den letzten 15 Jahren bereits umfassende Erfahrungen im Bereich des Netzwerk-Managements sammeln konnte. Das Hauptziel von IP Vanish besteht darin, hervorragende Qualität in Sachen Geschwindigkeit, Sicherheit und Support zu den bestmöglichen Preisen anzubieten.

Zu IP Vanish gehören 100 Server, die sich weltweit über 44 verschiedene Länder verteilen. Die Server befinden sich in den folgenden Ländern: Ägypten, Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, Canada, China, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Indien, Indonesien, Island, Italien, Japan, Kanada, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Mexico, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Panama, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Singapur, Slowakei, Spanien, Südafrika, Südkorea, Thailand, Tschechien, Türkei, Ungarn und den USA. Dabei fällt auf, dass auch in Europa zahlreiche Länder mit Servern verfügbar sind. Weltweit gehören mehr als 7000 IP-Adressen zu IP Vanish. Es gibt eine IP Vanish Free Trial Version.

Der Preis der kostenpflichtigen VPN-Software richtet sich nach der gewünschten Laufzeit. Je länger die Laufzeit gewählt wird, desto geringer fallen die monatlichen Kosten aus. Die Nutzer haben die Möglichkeit, per PayPal zu zahlen, wodurch es möglich ist, sämtliche Zahlungsinformationen vor dem Unternehmen geheim zu halten. Andernfalls ist auch eine Bezahlung per Kreditkarte möglich. Hierbei speichert IP Vanish jedoch die Kreditkartendaten.

Der VPN-Client ist momentan für Windows und Mac verfügbar, während es für Linux-Systeme noch keine Software gibt. Auf mobilen Endgeräten, die PPTP oder OpenVPN unterstützen, kann IP Vanish ebenfalls verwendet werden. Es gibt keine Bandbreitenbeschränkung, so dass die maximal erreichbare Geschwindigkeit von der eigenen Internetverbindung sowie vom Standort des gewählten Servers abhängt. Der Up- und Download von Dateien ist unbegrenzt möglich, denn eine Begrenzung des Datenvolumens findet ebenfalls nicht statt. Ebenso sind P2P und Filesharing auf den Servern des Unternehmens erlaubt. Hier findet ihr einen Erfahrungs-Bericht zu IPVanish.

Der Nutzer kann zwischen drei Protokollen wählen, wobei diese Entscheidung die Form der Verschlüsselung beeinflusst. Entscheidet sich der Kunde für OpenVPN, dann wird mit OpenSSL library verschlüsselt. Fällt seine Wahl auf PPTP, dann erfolgt die Kodierung mit MPPE. Wählt der Nutzer das Protokoll L2TP, dann wird RFC 4835 als Verschlüsselungsmethode verwendet. Das Nutzer-Interface von IP Vanish ist recht einfach aufgebaut. Auch der Funktionsumfang ist nicht so groß wie bei anderen Anbietern, es gibt zum Beispiel keine Möglichkeit, in einem bestimmten Intervall die IP-Adresse automatisch zurückzusetzen.

IP Vanish führt Provider Logs. Dabei werden Informationen über die Sitzungsdauer und den Zeitstempel erhoben, der Auskunft darüber gibt, wann die Verbindung hergestellt und wieder getrennt wurde. Weiterhin speichert das Unternehmen die verwendete IP-Adresse und die übertragene Datenmenge. Als Grund für diese Speicherung gibt das Unternehmen an, dass die Informationen einerseits dazu dienen, Missbrauch vorzubeugen und andererseits zur stetigen Verbesserung des Dienstes beitragen. Informationen über den Inhalt des eigentlichen Datenverkehrs werden jedoch nicht erhoben. Das Unternehmen weiß demnach nicht, welche Websites ein Nutzer während seiner Sitzung besucht.



Ähnliche Artikel zu "Was kann der VPN Dienst IP Vanish?":


Wenn Du noch Fragen zum Thema Was kann der VPN Dienst IP Vanish? hast, dann schreib einfach einen Kommentar - oder schau dir meine Buchtipps an:

One Response to “Was kann der VPN Dienst IP Vanish?”

  1. hans Says:

    Ich kann euch eins sagen, Finger weg von der Software! Nicht mal das Auto Reconnect funktioniert, ständig muss man manuell auf CONNECT drücken!!!!!! Und dazu kommt, dass man dann auch noch ständig manuell seine User Daten eingeben muss, das ist zum KOTZEN!!!
    FINGER WEG VOM DEM SCHROTTTT

Wie ist DEINE Meinung zum Thema Was kann der VPN Dienst IP Vanish??

Schreib sie einfach als Kommentar:




karbacher.org © Was kann der VPN Dienst IP Vanish?