High Level UI


Das High Level UI enthält vordefinierte Elemente, die typischerweise in mobilen Anwendungen benutzt werden und sich auf allen Geräten darstellen lassen. Das konkrete Look&Feel und das Bedienkonzept hängen dabei vom verwendeten mobilen Endgerät und der spezifischen Implementierung für dieses Gerät durch den Hersteller ab.

Dadurch wird erreicht, dass für den Benutzer eine einheitliche Darstellung und Bedienung möglich ist und die GUI bestmöglich für die Darstellung auf dem jeweiligen Endgerät optimiert ist. Dem Entwickler erspart es die Arbeit, sich um die zahlreichen, verschiedenen Displays zu kümmern.

Die vordefinierten GUI-Elemente sind deshalb abstrakt gehalten, der Programmierer hat kaum Einfluss auf die spätere Darstellung der einzelnen Elemente wie z. B. Buttons, StringItems, Textfelder etc.

Um die Darstellung kümmert sich die jeweilige Implementierung der Gerätehersteller, diese gibt vor wie z. B. ein Button aussieht, wie er positioniert wird, welche Größe er auf dem Display einnimmt, welcher Font für die Beschriftung verwendet wird usw.

Das High Level UI nimmt dem Entwickler auch dadurch Arbeit ab, dass es einfache Benutzerinteraktionen automatisch behandelt – z. B. wird automatisch durch die High Level LCDUI ein Scrollingmechanismus hinzugefügt, falls ein Dialog größer ist als das Display des Endgeräts. Sämtliche Eingaben in dem High Level UI werden an definierte Listener-Methoden übergeben, bestimmte Eingabegeräte oder Buttons können nicht abgefragt werden.

Im Paket javax.microedition.lcdui sind sämtliche Klassen enthalten. Ein Dialog wird durch ein Objekt der Klasse Displayable repräsentiert, wovon zu jedem Zeitpunkt nur eines am Bildschirm dargestellt werden kann.

Das Displayable-Objekt stellt Grundfunktionalität zur Verfügung, z. B. zum Setzen eines Titels ( setTitle() ) und eines Tickers ( setTicker() ) sowie die Möglichkeit, eine Listenerfunktion ( setCommandListener() ) zu registrieren, damit die Anwendung auf Kommandos reagieren kann.

Klassendiagramm mit der Vererbungshierarchie der LCDUI-Klassen:

High Level UIVererbungshierarchie der wichtigsten LCDUI-Klassen

Die Klasse Canvas repräsentiert die Low Level UI. Sämtliche Elemente der High Level UI sind von der abstrakten Klasse javax.microedition.lcdui.Screenabgeleitet. Von Screen abgeleitete Klassen sind List, Alert, TextBox und Form, wobei Form eine besondere Rolle einnimmt.

Weiter zu: Überblick über die genannten Klassen:



Ähnliche Artikel zu "High Level UI":


Wenn Du noch Fragen zum Thema High Level UI hast, dann schreib einfach einen Kommentar - oder schau dir meine Buchtipps an:

Wie ist DEINE Meinung zum Thema High Level UI?

Schreib sie einfach als Kommentar:




karbacher.org © High Level UI